Warenkorb Icon
0

kleines Bad schön gestalten

Titelbild kleines Bad

Kleines Bad wohnlich gestalten – unsere Tipps

Gehören Sie zu den Menschen, die über ein kleines Badezimmer verfügen? Und kennen auch die Schwierigkeit, alle relevanten Dinge im Badezimmer zu verstauen und dabei trotzdem ein ansprechendes Baddesign beizubehalten? BadDepot.de gibt Ihnen Tipps, wie Sie ein kleines Bad gestalten, mit praktischem Stauraum ausstatten, maximale Bewegungsfreiheit erhalten und gleichzeitig eine ansprechende Optik schaffen.

Tiefenreduzierte Badmöbel wählen

Wenn Ihr Badezimmer sehr klein ist oder Sie ein generell schmal gehaltenes Gästebad mit Möbeln ausstatten möchten, sollten Sie auf tiefenreduzierte Badmöbel zurückgreifen. Dadurch können Sie alle gewünschten Utensilien unterbringen und erhalten sich genügend freien Platz, den Sie für Ihr Wohlfühlgefühl und ein ungestörtes Agieren im Badezimmer benötigen. In der Regel liegt die Tiefe konventioneller Badmöbel zwischen 50 und 60 cm – die tiefenreduzierten Varianten liegen bei 40 cm. Durch die zehn bis zwanzig gewonnen Zentimeter Raum erhalten Sie direkt mehr Lebensqualität.

Stauraum schaffen

Viel Stauraum schaffen – mit Schränken und Regalen

Viele Dinge müssen in einem Badezimmer untergebracht werden: Make-up, Stylingprodukte, Bürsten, Föhn, große und kleine Handtücher, Hygieneartikel und Zahlreiches mehr. Da ein kleines Badezimmer dazu neigt, schnell unordentlich zu wirken und auch nicht immer genug Ablagefläche für alle Utensilien vorhanden ist, sollten Sie versuchen, viel Stauraum zu schaffen. Hierfür steht ein großes Portfolio an verschiedenen Schränken und Regalen – auch perfekt aufeinander zugeschnitten – zur Verfügung. Sie finden hier günstige Badmöbel für kleine Bäder ebenso wie Design-Badmöbel – ganz nach Ihrem Geschmack und Budget. Mit einer genauen Planung und Kreativität können Sie dadurch ein kleines Bad optimal gestalten.

 
optimale Raumnutzung

Beispiele für eine optimale Raumnutzung

Neben den üblichen Stauraumspendern wie Waschtischunterschrank, Spiegelschrank und Kommode in Form von tiefenreduzierten Gästebad-Möbeln lohnt es sich, in einem kleinen Badezimmer genauer nach Möglichkeiten zur Raumausnutzung zu suchen. Denn jeder Zentimeter mehr Fläche bedeutet mehr Freiraum. Ihre Toilette befindet sich in einer Nische? Eine Idee wäre es, Regalbretter in der Nische anzubringen, als Ablagefläche für Toilettenpapier, Gästehandtücher und diverse andere Utensilien, die in Toiletten- und Waschbeckennähe benötigt werden. Um ein kleines Bad zu gestalten, bieten sich insbesondere auch Hängeschränke und Badkonsolen an, da diese an der Wand angebracht keinen Platz im Fußraum wegnehmen. So können Sie den Platz an einer Wandseite doppelt nutzen – in der Höhe und auf dem Boden.

 

Auch wenn Sie über Schrägen und Ecken in Ihrem Badezimmer verfügen, können Sie viel Platz für Stauraum schaffen: Es gibt zahlreiche spezielle Möbel, die Ecken wunderbar ausnutzen sowie auch abgeschrägte Regale, die sich an Dachschrägen anfügen.

Bäder nach Maß

Günstige Badmöbel für kleine Bäder nach Maß

Sie haben ein sehr verwinkeltes Badezimmer, in dem sich standardisierte Möbel, selbst auch tiefenreduzierte Gästebad-Möbel, nur schlecht unterbringen lassen? Oder bevorzugen eine sehr individuelle Badgestaltung? Dann sollten Sie über die maßgeschneiderte Anfertigung von Badmöbeln nachdenken. BadDepot.de arbeitet in diesem Bereich mit den Markenherstellern Burgbad und Zierath zusammen, die sich auf Sonderanfertigungen spezialisiert haben.

 

Hinsichtlich Höhen, Breiten, Tiefen, Farben, der Schrankaufteilung sowie Ausstattungsmerkmalen sind Sie hier komplett flexibel. Sie möchten nun selbst ein kleines Bad schöner und platzausnutzend gestalten und möchten sich dazu beraten lassen? Sehr gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung und geben Ihnen Tipps zu allgemeinen Lösungsmöglichkeiten und konkreten Produkten aus unserem Onlineshop. Wir freuen uns auf Sie!