Warenkorb Icon
0

Kermi x-net C16 Clip-System

Der Problemlöser unter den Fußbodenheizungen: Super flexibel in der Montage!

Grundplatte

x-net C16 clip System

> Unschlagbar schnelle Montage
> Außergewöhnliche Robustheit der Rohrbefestigung
> Höchstmaß an Sicherheit während der gesamten Rohbauphase
> Universeller Einsatz auf allen Untergründen
> Problemlöser bei der Sanierung

Passende Rohre

Das Kermi x-net C16 System kann mit Rohren in den Durchmessern 14 x 2 und 16 x 2 betrieben werden. Je nach gewünschter Heizleistung sind bei dem C16 System verschiedene Verlegeabstände möglich. Die notwendigen Mengen sind bei den Rohren aufgeführt.

Systemkomponenten

Zum befestigen des Rohres an der Tackerplatte benötigen Sie sogenannte Rohranker. Diese werden mit einem Tackergerät befestigt, welches Sie bei uns ausleihen können. Mit dem Clip-Tape können Sie die Stoßkanten der Grundplatten abdichten.

Abdichtungen und Dehnungselemente

Zur Trennung der Vergussmasse mit den angrenzenden Baukörpern wird ein Randdämmstreifen benötigt. Die Menge können Sie ermitteln, indem Sie die Länge aller Wände addieren. Eine Verpackungseinheit Randdämmstreifen enthält 25m. Zur Trennung großer Flächen ab 40m2 und zur Abtrennung von Türen benötigen Sie ein Bewegungsfugenprofil. Die benötigte Menge ermitteln Sie aus der Türbreite und der Länge der Dehnungsfuge.

Kermi x-net C16 Clip-System – die einzigartige Fußbodenheizung für jeden Anspruch

Die innovative Kermi Flächenheizung kann beim Neubau wie auch bei der Modernisierung zum Einsatz kommen, da es sich problemlos auf jeden Untergrund aufbringen lässt. Auch problematische Untergründe wie Mineralwolldämmung oder der Rohfußboden meistert das Kermi x-net System mit Links. Es lässt sich super schnell montieren und besitzt dennoch eine tolle Robustheit.

Kermi Flächenheizung für mehr Wohnkomfort

Mit den Kermi x-net Flächenheizungen verschaffen Sie sich mehr Komfort in den eigenen vier Wänden – eine freie Raumgestaltung, gesundes Klima sowie eine energieeffiziente Nutzung tragen enorm dazu bei. Und das Beste – mit den Kermi Fußbodenheizungen können Sie Ihre Räume angenehm aufheizen wie auch abkühlen. Die cleveren Systeme können nämlich beiden! Auch einer Kombination mit neuen regenerativen Wärmeerzeugern ist möglich – Kermi x-net C16 kommt gut mit Niedrigtemperaturen zurecht. So sparen Sie mit der Neuanschaffung nicht nur Geld, sondern schonen zudem die Umwelt.

Durch ihr geringes Gewicht sind die Kermi x-net C16 Panels bei der Montage super einfach zu handhaben. Sie können ohne genaue Anpassung an den Raum verlegt werden, so dass fast kein Verschnitt entsteht. Anschließend werden die Platten mit dem Kermi Tape dicht verklebt, damit der später aufgebrachte Fließestrich nicht durchsickern kann. Und nun kann es an die Rohrverlegung gehen – diese werden mittels eines Kermi Formers einfach auf den Platten festgeclipt.
// EHI Widget