Lieferland:
 
Warenkorb | 0,00 €
keine Artikel
 
0

Uponor Trockenbausystem Siccus

Schnell und leicht Fußbobenheizungen installieren
Uponor Siccus

Uponor Siccus ermöglicht den nachträglichen Einbau einer Fußbodenheizung


Das Trockenbausystem zeichnet sich durch ein geringes statisches Gewicht ab 25 kg/m², eine niedrige Aufbauhöhe ab 55 mm, eine kurze Bauzeit und eine gleichmäßige Wärmeverteilung aus. Uponor Siccus ist auf allen Untergründen einfach zu installieren und nach der Montage sofort begehbar. Das reduziert die Bauzeit.
Das Trockenbausystem besteht aus 25 mm starken Verlegeplatten, Wärmeleitlamellen aus Aluminium, dem Systemrohr und einer hochwertigen PE-Abdeckfolie. Das System kann mit dem Uponor Kunststoffrohr Comfort Pipe in der Dimension 14 mm x 2 mm oder dem Uponor Mehrschichtverbundrohr MLCP in der Dimension 14 mm x 1,6 mm und 14 mm x 2 mm installiert werden.

Uponor Siccus zeichnet sich durch die flexible und effiziente Installation aus, denn die Verlegeplatten des Systems können direkt auf dem ebenen Rohboden ausgelegt werden. Bei einem unebenen Untergrund aus Holz oder Beton ist dieser vorab mit einem Ausgleichestrich oder -spachtel zu nivellieren.

In die Verlegeplatten sind Rohrführungskanäle integriert, die die Wärmeleitlamellen aus Aluminium sowie die Systemrohre aufnehmen. Sind weitere Kanäle für die Installation notwendig, können diese mit einem elektrischen Schneidewerkzeug nachträglich ausgeschnitten werden. Die Wärmeleitlamellen garantieren eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Entsprechend des benötigten Wärmebedarfs wird das Systemrohr auf den Platten in einem Abstand von 15 cm, 22,5 cm oder 30 cm verlegt. Der Fußbodenaufbau wird mit einer PE-Abdeckfolie und der darüber liegenden Lastverteilschicht abgeschlossen. Dafür empfehlen sich Trockenestrichplatten, kunstharzmodifizierter Zementestrich, Standard-Zementestrich oder Fließestrich. Als Oberbodenbelag eignen sich Fliesen, Parkett, Teppich oder Kunststoff.

Quelle für Text und Bild:
Uponor GmbH
Industriestraße 56
97437 Hassfurt
Deutschland
info.de@uponor.com
www.uponor.de