Lieferland:
 
Warenkorb | 0,00 €
keine Artikel
 
0

Infrarotheizung

|| Moderne Heiztechnik mit vielen Vorzügen in Effizienz und Design!
* Alle Preise inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Kosten für den Versand und Zahlungsdienstleistungen

Infrarotheizung – moderne Heiztechnik, die viel Geld spart

Infrarotheizungen gehören zu den Elektroheizungen, die mit Strahlungswärme (Infrarotstrahlen) arbeiten. Effektiv wird Ihr Zuhause beheizt und dennoch ist die neue Heiztechnik sparsam im Verbrauch – clever eingesetzt können so die Energiekosten effizient gesenkt werden. Aber das ist noch nicht alles: Die schön designten Heizkörper sind echte Glanzstücke in der Wohnungseinrichtung. Sie sind flexibel einsetzbar und können so praktisch an der Decke oder als Spiegel an der Wand montiert werden. Jetzt bei BadDepot.de rein klicken und die neuen Heizkörper durchstöbern!

Infrarotheizkörper, nutzbar wann und wo Sie wollen

Da die neuen Heizmodule nicht mit dem Heizkreislauf in Verbindung stehen, eignen sie sich perfekt für den nachträglichen Einbau. Hier lautet das Motto: Wärme nutzbar machen, wann und wo sie gebraucht wird! Egal ob als Voll- oder Zusatzheizung – Infrarot ist die Heiztechnik der Zukunft mit umweltfreundlichem Charakter. Sie kann sowohl im Haus wie auch im Außenbereich installiert werden.
Die erzeugte Wärme steigt nicht wie bei herkömmlichen Heizkörpern als erwärmte Luft (Konvektionswärme) nach oben, sondern breitet sich wellenartig im Raum aus. Ebenso wie die Sonne schickt die Infrarotheizung Strahlen aus, sogenannte elektromagnetische Wellen, die nicht Luft sondern angestrahlte Flächen erwärmen. So nehmen feste Körper im Raum die Wärmestrahlung auf und geben diese an ihre Umgebung weiter. Die milde Wärmestrahlung sorgt für ein angenehmes und gesundes Raumklima ohne Staubaufwirbelungen, das besonders Allergiker freuen wird. Geregelt werden die modernen Heizmodule über ein Funkthermostat.
Für die Montage muss nicht in den bestehenden Heizkreislauf eingegriffen werden und auf eine aufwendige Verrohrung können Sie auch verzichten. Sie benötigen schlicht und einfach nur eine funktionsfähige Steckdose.

Tipp: Eine staatliche Förderung der neuen Heiztechnik gibt es leider nicht. Allerdings bieten manche Stromanbieter Sondertarife für Heizstrom an!